LEITBILD

Leitbild

 

Aufgabe des Betriebes

Wir wollen den Bewohnern aus den fünf Trägergemeinden bei uns mehr bieten als einen herkömmlichen Aufenthalt. Wir sind herzlich, grosszügig und zuverlässig. Unser Betrieb verfügt über ein vielfältiges Aktivierungs- und Unterhaltungsangebot, eine herausragende Gastronomie und bietet Kultur.

 

Pflege

Betreuung und Pflege stehen in unserem Betrieb als Kernkompetenz im Fokus. Das Fachwissen der Mitarbeiter entspricht dem aktuellen Stand und Wissen.

 

Bewohner

Bei uns steht der alte oder pflegebedürftige Mensch als Persönlichkeit mit seinen Eigenheiten im Mittelpunkt. Wir unterstützen die Selbstverantwortung der Betagten und fördern ihre Selbständigkeit. Die individuellen Bedürfnisse unserer Bewohner werden systematisch erhoben und wenn immer möglich befriedigt.






Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiter sollen als wertvolle Leistungsträger verstanden werden, die von eminenter Bedeutung für den Betrieb sind. Deshalb befähigen, schulen und begleiten wir unsere Mitarbeiter, um adäquate, empathische Dienstleistungen zu ermöglichen. Die Infrastruktur und Arbeitsorganisation sollen effiziente Arbeitsprozesse begünstigen. Die Mitarbeiter sollen stufengerechte Entscheidungsspielräume erhalten und motiviert werden, sich in deren Rahmen zum Wohle der Bewohner proaktiv zu bewegen.

 

Angehörige und Betreuer

Die Mithilfe von Angehörigen bei der Betreuung und Pflege der Bewohner wird gerne angenommen. Wir begrüssen und unterstützen Beziehungen zu Betreuern, Vertrauenspersonen und Organisationen ausserhalb des Betriebes. Informationen werden zeitnah und dem neuen Datenschutz entsprechend kommuniziert.

 

Dienstleistungen

Die zu erbringenden Dienstleistungen sind überdurchschnittlich, fortschrittlich, qualitätsbewusst und individuell. Sie fördern und unterstützen das Wohlbefinden und die Lebensqualität der Bewohner. Die Dienstleistungen beruhen auf einem ganzheitlichen Gastgeber-, Betreuungs- und Pflegeverständnis. Sie werden laufend der Lebensart und den Bedürfnissen angepasst.

 

Datenschutz

Daten werden grundsätzlich nicht weitergegeben. Erhebungen von Daten basieren immer auf rein professionellem Interesse, die Aufenthaltsqualität zu verbessern. Bewohnerrelevante Daten werden nur im Rahmen deren Aufenthaltes erhoben, gepflegt und gespeichert. Gesetzlichen Vorgaben werden jedoch Folge geleistet.

 

Wirtschaftlichkeit

Der Betrieb soll effizient sein und dadurch ein günstiges Preis-/Leistungsverhältnis bieten. Im Benchmark (Somed) des Kantons Zürich sollen die Vergleichswerte im ersten 50. Perzentil liegen.

Trotzdem liegt ein langfristiges Bestehen des Betriebes im Fokus der verantwortlichen Instanzen. Voraussetzung sind Taxen zu erheben, die dies inkl. Reservebildung ermöglichen

 

Umfeld

Der Besucher und die Dorfgemeinschaften werden ins Geschehen des Betriebes einbezogen und bilden eine wichtige Verbindung zwischen den sozialen Netzen. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag im Rahmen der gesellschaftlichen Mitverantwortung.

 

Genehmigt durch die Delegiertenversammlung 16. April 2019